Unser Heimatort Eckental (Ortsteil Brand), liegt ca. 20 km von Nürnberg entfernt. In einer ländlichen, aber nicht abgeschiedenen Gegend ist ein optimaler Standort für eine Hundezucht gegeben. Für ausgiebige Spaziergänge in über "Feld und Flur" ist bestens gesorgt.

Da meine Eltern schon immer ein großes Herz für Hunde hatten, konnte ich in meiner Kindheit das Zusammenleben mit den treuen Vierbeinern genießen und erfahren.

Dies hat mich sehr positiv geprägt und seitdem konnte ich mir ein Leben ohne Hunde nicht mehr vorstellen.

Nach dem Bau unseres Eigenheimes zog dann im Februar 2006 unsere Donna vom Auheimer Land mit ein. Wir waren begeistert. Das sanfte, kinderliebe Wesen, mit einer enorm hohen Reizschwelle, die leichte Erziehbarkeit, Gelehrigkeit und der enorme Wille etwas zu lernen machen das Leben und die Anfänge mit dem Welpen zum Erlebnis. Der weiße Schäferhund möchte von Natur aus „ seinem Menschen“ gefallen, dafür gibt er alles. Unsere Donna war ein Schatten, sie war überall mit dabei und war ein großer Teil unserer Familie. Leider mussten wir unsere geliebte Dana am 05.05.2016 über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir vermissen unsere Dana sehr. Sie war für uns eine Traum und mit ihr ist auch ein Traum wahr geworden. Mit ihr wurde unsere Zuchtstätte gegründet und sie hat uns die Chance gegeben, diese weiter zu führen.Unsere Baika vom Brander Schloß haben wir aus dem B-Wurf von Dana behalten. Baika ist eine sehr ausgeglichene Hündin, die uns ebenso wir ihre Mama gesunde und agile Welpchen schenkte. Baika ist sehr anhänglich und liebt es mitten in ihrer Familie zu sein. Baika ist eine Hündin, die nichts aus der Ruhe bringt und dadurch im Wesen eine sehr sichere Hündin. Im Jahr 2016 haben wir uns aus dem F-Wurf von Baika unsere Finja vom Brander Schloß behalten. Finja ist wie ihre Mama eine sehr selbstbewusste Hündin, die Menschen liebt, sich gerne zeigt und sehr verspielt ist. Sie bringt uns durch ihr Temperament sehr zum lachen und hat auch durch ihren Charme unser Herz im Sturm erobert.
Unsere Liebe durch unsere Dana, die unsere erste weiße Schäferhündin war ging soweit, dass wir durch sie unseren zweiten Traum träumten, eine eigene Zuchtstätte zu gründen. Dafür haben wir die hohen Anforderungen des BVWS gemeistert und bestanden und dafür setzt sich in unserer Familie jeder ein. Alle machen mit und alle helfen mit. In dieser Zuchtstätte möchten wir all dies zurückgeben, was die „ Weißen“ uns geben:

Treue, Liebe, Sanftheit, Sicherheit, Zuneigung, Dankbarkeit und vieles mehr...

Und wir wünschen uns auch, dass die zukünftigen Besitzer dies unseren Welpen

auch weitergeben. Unser Ziel ist es, wesenfeste, gesunde und sozialisierte Hunde zu züchten.

Katja Michel

Über uns

Ludwig Michel

powerd by

 © 2007-2019